Deshalb hat sich Hongbin nicht im Vorfeld verabschiedet
picture credit: Honey Sweet

Vor zwei Tagen haben wir ja darüber berichtet, dass Hongbin die Gruppe VIXX offiziell verlassen hat. Während die überwiegende Anzahl an Starlights verständnisvoll darauf reagiert, reagieren andere mit Frust. In seinem jüngsten Livestream auf Twitch hat er sich zu der Situation erklärt und dabei auch bekanntgegeben, warum er sich nicht im Vorfeld über das Fancafe der Band verabschiedet hat. Wir haben seine Worte für euch übersetzt.

Wenn Hongbin kein Idol mehr sein will, ist das eben so. So die Aussage von vielen Starlights.

Ob sein Austritt aus der Band tatsächlich mit seinem betrunkenen Livestream zu tun hat, wurde nicht bestätigt.

Es wäre alleine deshalb unüblich, da Jellyfish Entertainment unter diesen Umständen bereits vor Monaten mit einem Rauswurf aus der Gruppe reagiert hätte. Da die anderen Member entweder alle mit Soloprojekten aktiv waren oder sich aktuell ihrem Wehrdienst widmen und Hongbin zuletzt im Juli letzten Jahres in Zusammenarbeit mit Monsta X’s Hyungwon einen Release rausgebracht hat, gehen viele Starlights davon aus, dass er fdie Band aus eigenen Stücken verlassen wollte.

Sobald hierzu offizielle Informationen vorliegen, werden wir euch davon berichten!

Seine Worte zu dieser Sache lauteten:

Es tut mir wirklich leid. Ich hätte im Gegenzug für meine Fans viele Dinge tun sollen, aber ich denke, es hat mir wirklich gefehlt. Ich kann nur sagen, dass es mir leid tut.

Wieso er nicht mit einem Post im Fancafe angekündigt hat, dass er die Band verlassen wird, hat er folgendermaßen erklärt:

Eine Sache, die ich sagen muss, ist, dass es meinen ursprünglichen Fans, meinen Fans aus meiner Zeit bei VIXX, sehr leid tut, denn es ist wahr, dass es mein Fehler war und dies aufgrund meines Fehlers geschah.

Es tut mir leid. Ich dachte jedoch, es wäre nicht richtig für mich, auf der Fanclub-Website zu posten: „Dies ist passiert, mein Vertrag wurde aus diesen Gründen gekündigt.“

Ich wollte diesen Bereich damit nicht trüben Post.