Das sind die Zukunftspläne von KARD
picture credit: NINE STARS

Nun, nachdem Red Moon draußen ist und sich einmal mehr zeigt, dass KARD international mehr Aufmerksamkeit erhalten als in Südkorea, haben die Member ihre Pläne für die Zukunft bekanntgegeben.

Alleine aus den internationalen Charts lässt sich entnehmen, dass sie in mehreren Ländern in den ersten zehn Plätzen vorkommen, während sie in Südkorea meist nicht wirklich in die Charts einbrechen können.

Die Member sehen den Grund dafür darin, dass sie viel im Ausland promoten, weil sie auch häufig dorthin eingeladen werden. Dass sie in Lateinamerika besonders populär sind, lässt sich auf jeden Fall darauf zurückführen, dass sie zum Teil auf spanische Lyrics setzen.

Wir denken, wenn wir in Korea mehr Aufmerksamkeit und Liebe erhalten wollen, müssen wir mehr koreanische Werbeaktionen durchführen. Wir haben viel Liebe aus Übersee erhalten und sind viel ins Ausland gegangen, weil wir dorthin oft eingeladen werden. Deshalb müssen wir in Zukunft ein bisschen mehr für Korea werben. Jiwoo

Ein Problem könnte hier allerdings der sich nähernde Wehrdienst werden, den J.Seph abschließen muss. Der zweite männliche Member im Bunde, BM, ist in den USA geboren und muss dementsprechend auch nicht einrücken. Da J.Seph im Jahr 1992 geboren ist, wird er schon in naher Zukunft seine Einzugsinformationen erhalten. Die Member wollen sich Promotions ohne ihn gar nicht vorstellen, denn es gibt laut ihnen niemanden, der ihn ersetzen kann.

Dass KARD während seinem Wehrdienst aber als Trio weiterbesteht, ist durchaus denkbar. Direkt geäußert haben sich die Member hierzu aber nicht.

Wann immer wir ein Album veröffentlichen, möchte ich, dass viele Leute sagen, dass KARD in einer eigenen Liga ist. Ich möchte, dass sie sagen, dass KARD unsere eigene einzigartige reife, charmante Qualität und einzigartige Sexualität und Ausstrahlung hat. Somin


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.