CRAVITY stoppen Aktivitäten – 7 Member positiv auf Covid-19 getestet
picture credit: Starship Entertainment

Nachdem sieben der neun Member von CRAVITY positiv auf Covid-19 getestet wurden, müssen sämtliche Aktivitäten der Gruppe bis auf Weiteres gestoppt werden.

Starship Entertainment hat folgendes Statement bekanntgegeben:

Hallo, hier ist Starship Entertainment.

Wir informieren euch über Serim, Allen, Jungmo, Minhee, Hyeongjun, Taeyoung und Seongmin, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, und über den zukünftigen Zeitplan [der Gruppe].

Am Abend des 11. Februar (Freitag) zeigte Taeyoung Fiebersymptome, also testeten sich alle Mitglieder mit Selbsttest-Kits. [Die Ergebnisse von] Hyeongjuns Selbsttest-Kit waren positiv, also besuchten alle Mitglieder sofort das Krankenhaus für PCR-Tests. Infolgedessen wurde bei Serim, Allen, Jungmo, Minhee, Hyeongjun, Taeyoung und Seongmin COVID-19 diagnostiziert.

Alle CRAVITY-Mitglieder erhielten zwei Dosen des COVID-19-Impfstoffs und nahmen an ihren Plänen teil, nachdem sie sich mit Selbsttestkits getestet und ihre negativen Ergebnisse überprüft hatten.

Derzeit haben die Mitglieder keine anderen Symptome als Fieber und Halsschmerzen und warten nach ihren PCR-Testergebnissen auf Anweisungen der Seuchenkontrollbehörden.

Die positiv getesteten Mitglieder werden zur Behandlung und Erholung zu Hause unter Quarantäne gestellt, während Woobin und Wonjin, die negativ getestet wurden, sich in Selbstquarantäne befinden.

CRAVITY wird seine geplanten Aktivitäten sofort einstellen und sich auf die Behandlung konzentrieren. In Anbetracht der Gesundheit der Künstler und der Selbstquarantäne möchten wir Sie darüber informieren, dass die Veröffentlichung der Werbeinhalte von CRAVITYs Album „LIBERTY: IN OUR COSMOS“, das Teil 2 [ihres ersten Albums] ist, und der Albumveröffentlichung am 22. Februar wurden verschoben. Wir werden euch später ein Update über den Comeback-Zeitplan geben.

Wir entschuldigen uns dafür, dass wir die Fans und Behörden beunruhigt haben, und wir werden die Richtlinien der Seuchenkontrollbehörden befolgen und unser Bestes für die Genesung und Sicherheit der CRAVITY-Mitglieder tun.

Danke schön.

Ich wünsche den Jungs eine gute bEsserung!


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 130 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!