Chung Ha wurde nun aus dem Krankenhaus entlassen
picture credit: SHAQ Photo

Vor ein paar Tagen haben wir euch erstmals davon berichtet, dass die Sängerin Chung Ha positiv auf Covid-19 getestet worden ist und daher auch ihr Comeback auf unbestimmte Zeit verschoben werden muss.

Ein neues Datum gibt es zu diesem Zeitpunkt noch nicht, allerdings steht nun fest, dass sie asymptomatisch ist. Sie wurde daher aus der Abteilung entlassen, der sie im Krankenhaus zugeteilt worden ist. Seit 18. Dezember ist sie nun bei sich zu Hause. Bis dahin hat sie elf Tage lang eine Behandlung von den Ärzten erhalten.

Nun wird sie eine zehntägige Quarantäne abschließen.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.