CEO von Banana Culture hat sich nun zu Wort gemeldet

Nachdem zuletzt Medienberichte die Runde machten, dass das Label Banana Culture aufgelöst würde, meldete sich nun der CEO Yoo Jaewoong persönlich zu Wort und dementierte dies.

Es würde nicht stimmen, dass sämtliches Personal die Agentur verlassen habe. Weibliche Trainees, zwei Schauspieler und die Girlband TREI, deren Debüt noch ansteht, verbleiben nach wie vor beim Label.

Außerdem habe ein chinesischer Investor Anteile an der Agentur.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.