BLACKPINKs Lisa holt Meilenstein der Band mit Soloalbum ein
picture credit: YG Entertainment

BLACKPINKs Lisa hat einen massiven Meilenstein für sich beansprucht, den zuvor ihre Band innehatte. Seit dem Release von LALISA hat sie 573 Mio. Streams erreicht. BLACKPINK hielt zuvor den Rekord mit dem Singlealbum Square One, das im August 2016 veröffentlicht wurde und auf rund 572 Mio. Streams zurückblickt. LALISA wurde im Übrigen im September 2021 veröffentlicht, was die Sache noch beeindruckender macht.

Darüber hinaus hält Lisa mit dem Release den Spotify-Rekord. Sie ist die erste KPOP Künstlerin, die einen derartigen Rekord in nur 176 Tagen seit dem Release gebrochen hat. Sie ist auch die zweite weibliche KPOP Künstlerin, die nur 132 Tage nach dem Release mehr als 500 Mio. Streams verzeichnen konnte. Hier haben BLACKPINK zuvor den Rekord gesetzt und halten ihn aktuell noch. Gleichzeitig bedeutet das aber auch, dass Lisa die erste Solokünstlerin ist, die das geschafft hat.

Herzlichen Glückwunsch!


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 130 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!