Big Star disbanden nach 7 Jahren
picture credit: Brave Entertainment

Die Boygroup Big Star hat sich nach sieben Jahren aufgelöst. Brave Entertainment bestätigte dies vor wenigen Stunden und erklärte dazu, dass diese Entscheidung nach eingehenden Gesprächen gefällt wurde.

Noch diesen Monat laufen die Exklusivverträge der drei Member FeelDog, Sunghak und Jude aus. Vor Ablauf des Vertrages diskutierten sie Mitglieder kontinuierlich über die Richtung ihrer zukünftigen Aktivitäten. Die Agentur fügte hinzu, dass sie immer noch über die Richtung künftiger Aktivitäten für die Mitglieder Baram und Raehwan diskutieren, die noch Zeit für ihre Verträge haben und sich mitten im Militärdienst befinden.

Wir möchten FeelDog, Sunghak und Jude unseren Dank aussprechen, die unser Unternehmen verlassen werden. Wir werden sie aufrichtig anfeuern, wenn sie neue Richtungen einschlagen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Fans in und außerhalb Koreas bedanken, die Big Star angefeuert und ihnen in den letzten sieben Jahren die Liebe geschenkt haben.Brave Entertainment


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!