Big Star disbanden nach 7 Jahren
picture credit: Brave Entertainment

Die Boygroup Big Star hat sich nach sieben Jahren aufgelöst. Brave Entertainment bestätigte dies vor wenigen Stunden und erklärte dazu, dass diese Entscheidung nach eingehenden Gesprächen gefällt wurde.

Noch diesen Monat laufen die Exklusivverträge der drei Member FeelDog, Sunghak und Jude aus. Vor Ablauf des Vertrages diskutierten sie Mitglieder kontinuierlich über die Richtung ihrer zukünftigen Aktivitäten. Die Agentur fügte hinzu, dass sie immer noch über die Richtung künftiger Aktivitäten für die Mitglieder Baram und Raehwan diskutieren, die noch Zeit für ihre Verträge haben und sich mitten im Militärdienst befinden.

Wir möchten FeelDog, Sunghak und Jude unseren Dank aussprechen, die unser Unternehmen verlassen werden. Wir werden sie aufrichtig anfeuern, wenn sie neue Richtungen einschlagen. Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Fans in und außerhalb Koreas bedanken, die Big Star angefeuert und ihnen in den letzten sieben Jahren die Liebe geschenkt haben.Brave Entertainment


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!