Berlin-Konzerte von BTS finden erstmal nicht statt
picture credit: SeokJinned – Basically BTS Feed

Am 11. und 12. Juli hätten eigentlich die beiden Konzerte von BTS in Berlin im Zuge ihrer Map of the Soul: 7 Tour stattfinden sollen. Von der Bundesregierung wurde nun allerdings das Verbot von Großveranstaltungen bis zum 31. August verlängert. Somit sind die Termine erst einmal hinfällig.

Es ist bislang unklar, ob es eine Verschiebung geben wird oder ob die Konzerte nun komplett gestrichen werden. Hier müssen wir auf ein Update von Big Hit Entertainment warten. Sobald es Neuigkeiten gibt, werden wir darüber berichten!


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.