B.A.P trennen sich von TS Entertainment picture credit: 628동124호 (A!MOND BONGX2)

Nachdem letztes Jahr erst der Leader Bang Yongguk und zum Dezember hin dann auch der Jüngste im Bunde und damit Zelo die Agentur mitsamt Band verlassen haben, gab TS Entertainment heute ein Statement heraus. Darin enthalten die Information, dass keiner der vier verbleibenden B.A.P Members sich dazu entschlossen habe, dein Vertrag mit TS zu verlängern.

Damit hat das Label nicht nur mit Secret eine bedeutende Girlband verloren, sondern nun auch B.A.P. Wie es nun allerdings mit der Gruppe weitergeht, ist unklar. Auch, ob sich Yongguk und Zelo wieder dem ursprünglichen Lineup anschließen, bleibt aktuell nur ein viel geäußerter Wunsch seitens der Fans. Darüber hinaus versuchen sie gerade ihr Bestes, um Hashtags, wie #ForeverWithBAP und #BAPISFREE zum Trenden zu bringen.

Update 18.02. um 18:19 Uhr: Yoo Youngjae hat bereits bei einer Start Up Agentur unterschrieben. Um welche es sich dabei genau handelt, ist bislang noch unbekannt.

Update 18.02. um 21:04 Uhr: Jongup hat sich gegenüber News 1 nun zur ganzen Situation geäußert:

Durch unsere unterschiedlichen Situationen und unsere variierenden Pläne für die Zukunft können wir zum aktuellen Zeitpunkt nicht länger so zusammenbleiben. Das bedeutet aber nicht, dass wir nicht in Zukunft wieder einen Weg zueinander finden werden. Bis dahin wollen wir uns alle auf Dinge konzentrieren, die wir für wichtig und richtig halten.

Das würde ich nicht als Trennung bezeichnen. Es gibt immer Members, die alleine für Soloaktivitäten arbeiten möchten und Situationen, in denen wir nicht alle zusammenarbeiten konnten, gab es schon. Also haben wir uns dazu entschlossen, einander zu unterstützen.

Es ist schade, dass wir nun nicht länger als B.A.P zusammenarbeiten können. Trotz allem wollen wir einander unterstützen und uns gegenseitig anfeuern.

News Reporter
- Werbung -