Als die BB Cream nach Europa kam

BB Cream ist ein anderer Name für Blemish Balm oder auch Beauty Balm. Es handelt sich hierbei um eine kosmetische Creme, die gerade in Ostasien sehr beliebt ist. In den letzten Jahren bringen immer mehr Kosmetikfirmen die BB Cream auch auf den westlichen Markt.

Besonderheit der BB Cream

BB Cream ist ein Produkt, welches neben der Feuchtigkeitscreme auch ein Gesichtsserum, eine Grundierung und einen Sunblocker enthält. Viele der asiatischen BB Creams wirken aufhellend, während amerikanische und europäische Kosmetikfirmen BB Creams ohne aufhellenden Faktor auf den Markt bringen.

Wer erfand die BB Cream?

In den 60er Jahren wurde die BB Cream nach der Formel einer deutschen Dermatologin entwickelt. Ziel war es mit der Creme die Haut von Patientinnen nach einer Operation zu schützen. Im Jahr 1985 wurde die BB Cream sowohl in Japan wie auch in Südkorea eingeführt. Die koreanische Kosmetik setzt dabei auf ein gesundes Aussehen und auf die beliebte Porzellanhaut. Gerade koreanische Schauspielerinnen nutzen die BB Cream als ihr Schönheitsgeheimnis. Zu den bekanntesten Marken zählen Missha, Nature Republik, Skin Food, The Face Shop sowie Alex Cosmetic. In der Zwischenzeit haben japanische und südkoreanische Hersteller die BB Cream weiterentwickelt und bringen sie jetzt als CC Cream auf den Markt.

BB Cream richtig auftragen

Als Erstes sollte man den Farbton der BB Cream exakt auf die eigene Gesichtsfarbe abstimmen. Dazu wählt man einen Ton, der am ehesten zu der natürlichen Hautfarbe im Gesicht und am Hals passt.

Am einfachsten trägt man BB Cream mit den Fingern auf, da das Ergebnis deutlich gleichmäßiger wird als mit einem Schwamm oder einem Pinsel. Dazu gibt man eine kleine Menge von etwa 2 cm oder in der Größe eines 10 Cent Stückes auf den Handrücken und verteilt danach die BB Cream gleichmäßig im Gesicht. Dazu verteilt man die Creme auf dem Handrücken in 5 Tupfen auf dem Gesicht (Stirn, Nase, linke und rechte Wange sowie Kinn). Auf keinen Fall sollten die Tupfen zu groß sein, denn BB Cream muss immer sparsam verwendet werden, da man ansonsten angemalt wirkt. Hat man die BB Cream verteilt, dann klopft man sie vorsichtig mit den Fingerkuppen ein. Durch den sanften und leichten Druck verteilt sich die BB Cream gleichmäßig. Am besten beginnt man dabei mit der Stirn und arbeitet sich zum Kinn vor.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.