A Millionaire’s First Love

Zugegeben – im ersten Moment, als ich mir diesen Film zum Anschauen ausgewählt hatte, wurde er von mir als eine dieser 0815 Schnulzen abgestempelt. Doch nach und nach entwickelt sich der Film zu einer rasanten Achterbahn der Gefühle, zwei verschiedene Perspektiven, in die man sich nur zu gut hinein versetzen kann.

Originaltitel
백만장자의 첫사랑
Regisseur
Kim Taegyun
Erscheinungsjahr
2006
Genre
Romantik, Drama
Film kaufen
Filmdauer
116 Minuten
Schauspieler
Hyun-Bin

Lee Yeonhee

Im Juhwan

Kang Jaekyun ist der typische reiche Schnösel, wie man ihn aus dem Bilderbuche kennt – unglaublich gutaussehend, dafür aber auch unglaublich arrogant und nervtötend! Für alles ist er sich zu schade, das Geld wird zum Fenster rausgeworfen und die Freizeit besteht sowieso nur aus teuren Hobbys. Schnell wird ihm dieses Verhalten aber abgewöhnt, als ihn sein Vater auf eine Schule weit weg von jeder Technologie, die er zu nutzen liebte, schickt – damit er endlich Reife zu zeigen lernt und das Familienerbe würdig wird. Dabei lernt er auf dieser Schule ein ganz besonderes Mädchen kennen, die er anfangs zwar überhaupt nicht leiden kann – aber dann beginnt er sich durch sie zu verändern…

Zum Schluss hinaus kommt dann das große, vollkommen unerwartete Trauma, das selbst harte Kerlchen den Tränen nahe bringen wird.

Gesamtbewertung

Letzte Aktualisierung am 12.12.2019 um 01:12 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.