30-jährige inhaftiert, nachdem sie ihr Baby aus dem Fenster geworfen hat

Nachdem sie mit ihrem 37-jährigen Lebensgefährten in einen emotionalen Streit geraten ist, musste die Polizei anrücken. Frühmorgens gegen halb sieben warf die Dame ihr erst neun Monate altes Baby aus dem Fenster. Da sie sich im fünften Stockwerk befand, erlag das Baby später seinen starken Verletzungen.

Ein Nachbar verständigte die Polizei, nachdem er die Mutter aus dem Gebäude laufen sah und sie danach fragte, wo ihr Kind sei und sie zur Antwort gab, dass sie es aus dem Fenster geworfen habe.

Der Polizei gegenüber wurde angegeben, dass der Streit deswegen entstanden sei, weil sich der Lebensgefährte nicht richtig um das Baby kümmerte, als es unentwegt weinte. Die Mutter wurde inhaftiert.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!