10cm erntet Kritik, nachdem er Fangeschenk zum Aschenbecher macht
picture credit: Magic Strawberry Sound

Nachdem ein Bild von 10cm die Runde gemacht hat, das zeigt, wie der Künstler ein Fangeschenk zu einem Geburtstagsevent für ihn zu einem Aschenbecher gemacht hat, erntete er rege Kritik. Fans würden sich immerhin stets viel Mühe damit geben, und mit Upcycling habe das nichts mehr zu tun, es sei lediglich respektlos.

Die Kritik nahm so stark überhand, dass sich seine Agentur Magic Strawberry Sound zu Wort gemeldet und sich für das Verhalten entschuldigt hat. Hier das übersetzte Statement:

Hallo, hier ist Magic Strawberry Sound.

Zunächst entschuldigen wir uns aufrichtig für die enttäuschenden Fans, die 10cm viel Liebe schicken.

Letzte Woche wurden anlässlich der Geburtstagsveranstaltung von 10cm die von Fans vorbereiteten Einwegbecher an Mitarbeiter, Künstler und Besucher des Unternehmens geliefert, die die Bürolounge nutzen, damit sie darin Getränke trinken können.

Während dieses Prozesses wurden die Becher jedoch falsch wiederverwendet und als wir die Schwere [unseres Fehlers] erkannten, überlegten wir und [beschlossen], eine offizielle Entschuldigungserklärung abzugeben. Wir entschuldigen uns dafür, dass wir sowohl dem Künstler als auch den Fans gegenüber nicht die Höflichkeit bewahrt haben.

Darüber hinaus haben wir uns per persönlicher Direktnachricht bei den Fans, die sie produziert und verschenkt haben, entschuldigt. Unser Unternehmen und unsere Mitarbeiter werden darauf achten, dass sich solche Vorfälle nie wieder ereignen.

Wir werden vorsichtiger sein und uns mehr bemühen, die Aktivitäten unserer Künstler zu unterstützen.

Wir entschuldigen uns noch einmal dafür, dass wir euch beunruhigt haben.

Danke.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!