Warum EXO-Ls im Moment wütend auf Dior sind
picture credit: Dior

Erst vor wenigen Tagen hat Dior den EXO Maknae Sehun zum globalen Werbebotschafter ernannt. Während EXO-Ls zunächst damit beschäftigt waren, diesen neuen Meilenstein zu feiern (er ist der erste Koreaner, dem diese Ehre zuteil wurde), ebbten die Gefühle der Euphorie bei vielen schnell wieder ab.

Aus irgendeinem bislang unerfindlichen Grund wurde die Caption vom Ankündigungspost auf Instagram nämlich verändert – und das gleich drei Mal.

Hier die Posts von Twitter und Instagram:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Dior Official (@dior)

Bereits hier könnt ihr einen Unterschied erkennen. Denn während auf Twitter der Text vom Original steht („Singer, actor and Dior Global Ambassador Sehun“) findet man in der Instagram-Caption im Moment folgenden Text: „House ambassador @OohSehun“

Ganz zu Beginn befand sich dort allerdings auch der Text, den wir ursprünglich auf Twitter finden. Zwischendurch war es folgender:

Sehun-Dior-1

Da wurde er also als „House friend @OohSehun“ bezeichnet.

Viele EXO-Ls ärgern sich über diese vielen Änderungen und finden es unprofessionell. Hinzu kommt, dass viele die Bezeichnung „House friend“ als herabwürdigend empfanden.

Zahlreiche EXO-Ls versuchen die wütenden und tadelnden Kommentare mittlerweile durch Komplimente und andere positive Bemerkungen zu verdrängen. Etwa bedanken sich einige dafür, dass er zum globalen Werbebotschafter ernannt worden ist.

Geäußert hat man sich zur Sache von offizieller Seite her nicht.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!