Wanna One Special Stage bei 2021 MAMA steht auf der Kippe
picture credit: DaftTaengk

Wanna One Fans haben eine sprichwörtliche Achterbahnfahrt hinter sich – und nun eine weitere vor sich. Nachdem man zuerst darüber bibbern musste, ob die Gruppe wirklich bei den diesjährigen MAMA auftreten würde, muss nun ihr Pre-Recording verschoben werden. Da in diese Terminisierung sehr viele verschiedene Personen involviert sind, ist jede Verzögerung ein großes Problem. Nun wurde aber ein Mitarbeiter von Mnet positiv auf Covid-19 getestet und die Aufnahmen werden verschoben. Fans fürchten sich nun zurecht, dass sie womöglich ganz gestrichen werden.

Kritisch zu sehen ist dabei insbesondere, dass sämtliche auftretenden Künstler und externen Mitarbeiter nach der erst kürzlich erfolgten Verschiebung nur mehr mit negativem Testergebnis vor Ort erscheinen dürfen. Mitarbeiter von Mnet dürfen bzw. sollen aber zur Arbeit kommen, selbst wenn sie die Testergebnisse noch nicht vorliegen haben. Dass das gewaltig schiefgehen kann, zeigt der aktuelle Fall.

Der zuvor angekündigte Aufnahmeplan für den Tag wurde nach offizieller Angabe komplett gestrichen. Man wird erst die Ergebnisse der Neutestungen der Member abwarten und dann einen späteren Termin vereinbaren.

Mittlerweile heißt es, dass heute um 20 Uhr (KST) entschieden wird, welche Pre-Recordings noch stattfinden werden. Diese hängen nun selbstredend stark von allen Tsstergebnissen ab.

Update: Alle Testergebnisse sind negativ

Mittlerweile ist bekannt, dass alle Testergebnisse negativ ausgefallen sind. Ob die Pre-Recordings damit heute noch stattfinden werden, ist weiterhin unklar und wird im Moment noch besprochen.

Zuvor war die Rede davon, dass sie womöglich um Mitternacht (KST) stattfinden.

Weiteres Update: Dreharbeiten gehen weiter

Die Pre-Recordings finden um 2:30 (KST) statt. Daraufhin werden die ehemaligen Mitglieder von Wanna One aber weder an der Zeremonie selbst teilnehmen, noch auf dem roten Teppich auftreten.

Die MAMA finden morgen, am 11. Dezember statt.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!