So begann die Karriere von 2PM’s Wooyoung

In der jüpngsten Episode von Knowing Brothers war 2PM’s Wooyoung zu Gast und erzählte die faszinierende Geschichte, wie er überhaupt dazu gekommen war, Trainee bei JYP Entertainment zu werden.

Zunächst einmal war für ihn klar, dass es keine kleine Agentur sein dürfte, denn hier würden oft Gelder vorgeschossen werden müssen, damit man den Vertrag überhaupt bekommt. Da er seine Eltern nicht finanziell belasten wollte, schoss er sich auf eines der größeren Unternehmen ein: JYP Ent.

Ursprünglich nahm er am Auditioning für Wonder Girls teil, wo er selbstverständlich wieder nach Hause geschickt wurde, da sie nach einem Member für eine Girlband suchten. Von da an versuchte er jedes halbe Jahr sein Glück aufs Neue. Wurde er abgelehnt, kam er einfach das nächste Mal wieder.

Aus irgendeinem Grund fing ich an, mich auf JYP einzuschießen, noch bevor ich aufgenommen wurde. Ich wusste, dass dieser Weg viel Geld kosten würde. Ich wusste, dass ich die richtige Entscheidung treffen musste, sonst würden meine Eltern leiden. Ich war verzweifelt und wollte unbedingt zu JYP. Es war egal, wen sie suchten. Sie suchten ein Wonder Girls-Mitglied, aber es war mir egal, weil es das Vorsprechen von JYP war.

Ich habe den ganzen Tag auf das Vorsprechen gewartet, aber natürlich habe ich es nicht sofort geschafft. Ich habe alle sechs Monate für JYP vorgesprochen, aber das bedeutete nur, dass ich noch nicht gut genug war. Ich sagte mir, ich werde sie in 6 Monaten wiedersehen, wenn ich noch erfahrener bin.

Und dann der Wendepunkt: Er erhielt einen Anruf! Und danach gleich noch einen!

Ich erinnere mich, als es passierte. JYP rief mich an und sagte: “Wooyoung, wir möchten einen Vertrag mit Ihnen unterschreiben.” Aber normalerweise handelt es sich um einen Drei-Monats-Vertrag, bei dem Sie wie ein Praktikant ausprobiert werden. Das wollten sie mit mir unterschreiben.

Ich konnte es nicht glauben. Ich habe damals auch Tanzen geübt. Nach dem Anruf wusste ich nicht, was ich tun sollte, als sie ungefähr 10 Minuten später erneut anriefen und sagten: “Dies ist JYP und wir möchten einen vollständigen Vertrag mit Ihnen unterzeichnen.”

Innerhalb dieser zehn Minuten hatten sie anscheinend wieder ein Treffen und beschlossen, mich zu behalten.

Wollt ihr das Video seiner Audition sehen? Hier findet ihr es: