Schauspielerin Kwak Jinyoung ist nach Selbstmordversuch im Krankenhaus

Am gestrigen Tag berichteten lokale Medien davon, dass die 50-jährige Schauspielerin Kwak Jinyoung einen Selbstmordversuch unternommen hat und nun ins Krankenhaus in Yeosu, Süd-Jeolla, eingeliefert wurde.

Einem Bekannten von ihr zufolge wurde sie in einer Kimchi-Firma, die von ihr betrieben wird, vorgefunden. Sie hatte mehrere Pillen eingenommen und war bewusstlos. Am heutigen Morgen soll sie ihr Bewusstsein zurückerlangt haben.

Die genauen Gründe für ihren Selbstmordversuch sind unbekannt, allerdings hat die Schauspielerin während einer im Oktober ausgestrahlten Episode von Young Fire bekanntgegeben, dass sie eine enorme Menge an böswilligen Kommentaren erhält.

Fans halten es für möglich, dass sie dadurch eine Depression erlitten hat. Rückwirkend betrachtet wollen sie nun in ihrer Performance für Flaming Youth erkennen, dass sie sehr niedergeschlagen und depressiv gewirkt hat.

Was es letzten Endes auch gewesen ist – wir wünschen der Schauspielerin eine gute Besserung und viel Kraft in dieser schweren Zeit.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.