Schauspieler Jo Hansun soll in der Schule gewaltsam gewesen sein

Am 7. März ist erstmals ein Beitrag in einer Onlinecommunity hochgeladen worden, die im Folgenden als A bezeichnet wird. Diejenige gab an, dass sie mit dem Schauspieler Jo Hansun gemeinsam die Middle School besucht hat. Als Beweis fügte sie ein Foto von ihm aus dem 1997er Jahrbuch der Schule hinzu.

Sie gab an, dass er schon während jener Zeit über 1,80 m groß gewesen sein soll und kleiner Schüler mit seiner körperlichen Stärke eingeschüchtert haben soll. Mehrmals soll sie persönlich während dem Unterricht von ihm angegriffen worden sein.

In ihrem Post heißt es unter andere;

Ich habe häufige Gewalt und Beschimpfungen erlebt, musste im Laden Besorgungen für ihn machen und wurde sexuell belästigt.

Als ich im Musikzimmer war, saß ich direkt neben Jo Hansun und er sagte mir, ich solle seine Genitalien berühren. Ich lehnte ab und wurde dann angegriffen.

Er sagte mir, ich solle Kaugummi im Laden kaufen, aber die Marke, die er wollte, war nicht verfügbar, also kaufte ich etwas anderes, und er beschimpfte mich und wurde gewalttätig. Daran erinnere ich mich noch.

Sein Label Mystic Story sah sich heute gezwungen, ein Statement zu der Sache zu veröffentlichen.

In diesem lautet es:

Wir haben uns unmittelbar nach der Veröffentlichung des Beitrags beim Schauspieler erkundigt und bestätigt, dass dies überhaupt nicht der Fall ist.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.