Ravi & Taeyeon sollen zusammen sein – Labels dementieren
picture credit: SHAQ Photo & SHAQ Photo

Ravi und Taeyeon sollen verschiedenen Medienberichten zufolge zusammen sein, die nun schon seit ein paar Tagen durch die Medien kreisen. Ihren Höhepunkt haben die Gerüchte bislang am 27. Dezember erreicht, dann hat SM Entertainment darauf reagiert und die angebliche Beziehung dementiert.

Die beiden seien lediglich zwei Kollegen, die während der gemeinsamen Arbeit eine enge Freundschaft entwickelt haben. Sie bitten, von spekulativer Berichterstattung über sie beide abzusehen.

Kurz nach dem Dementi der beiden wurde ein Video der beiden von einer Reporterin am vergangenen Sonntag auf YouTube veröffentlicht. “Taeyeon, Ravi 2 nights and 3 days home date video” lautete der Titel, das Video hat eine Länge von ungefähr vier Minuten. Fans beginnen, dieses Video nun zu melden, da sie es als einen Eingriff in die Privatsphäre der beiden erachten. Einige bezeichnen es sogar als Stalking.

Ein auf Medien spezialisierter Anwalt, Kang Jinseok, meldete sich zu diesem Thema gegenüber der Korea Times zu Wort und erklärte:

In Korea gibt es kein Strafrecht, das jemanden dafür bestraft, dass er heimlich ein Video aufgenommen hat, es sei denn, der Inhalt ist sexuell demütigend. Die Sänger können jedoch eine Zivilklage gegen den Reporter einreichen, weil er angeblich in ihre Privatsphäre eingegriffen hat. In diesem Szenario könnte der Reporter behaupten, dass die Redefreiheit für einen Journalisten garantiert werden sollte und dass die Öffentlichkeit ein Recht auf Wissen hat. Es ist Sache des Gerichts, zu entscheiden, ob sie zu weit gegangen ist, aber ich persönlich glaube, dass ihre Handlung als illegal angesehen werden kann – sie ging zum Haus der Sänger, einem sehr privaten Ort, um ihr Video aufzunehmen.

Kang zufolge könnte die Reporterin eine Strafe von bis zu 9.100 US-Dollar erhalten.

Auch Fotos wurden veröffentlicht, welche das angebliche Paar in der Wohnung von Taeyeon gezeigt hat, als sie gemeinsam Weihnachten gefeiert – oder sich zumindest dafür kurz getroffen haben. Unter Berufung auf einen Insider behauptet die Journalistin, dass Ravi seine Freundin abgeholt hat, um mit ihr zu sich nach Hause zu fahren und dort ein Weihnachtsdate zu haben.

Auch Ravi’s Label GROOVL1N hat die Gerüchte zur Beziehung mittlerweile dementiert und dieselben Angaben gemacht: Sie seien lediglich Kollegen, die zusammen an Musik arbeiten.