Nichkhun & BamBam äußern sich zu den Protesten in Thailand

Es sind tragische Szenen, die sich im Moment in Thailand abspielen.

Was momentan in Thailand geschieht

Seit dem Putsch am 22. Mai 2014 sind die thailändischen Bürger einer Militärdiktatur ausgesetzt. Aktivisten, die sich dagegen ausgesprochen haben und Kritik an der Kritik geübt haben, wurden entweder bedroht, attackiert oder dazu gezwungen, zu verschwinden. Die Bürger haben ihr Recht auf freie Meinungsäußerung verloren, wodurch seit 15. Oktober dieses Jahres große Proteste im ganzen Land stattfinden.

Vier der Protestanführer wurden zunächst von der Polizei verhaftet, es gibt Aufstände auf offener Straße.

2PM’s Nichkhun und GOT7’s BamBam haben sich auf Twitter geäußert

Die Anwendung von Gewalt kann ich nicht ertragen. Gewalt löst nie etwas. Ich hoffe, dass alle in Sicherheit bleiben. HOTTEST bitte passt auf euch auf.

Gewalt kann keine Probleme lösen
Hören Sie auf, Gewalt gegen Menschen anzuwenden
Offen sein und zuhören und die Rechte und die Freiheit jedes Einzelnen respektieren. Dies ist der Beginn von Lösungen.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE! (Zahlung erfolgt über PayPal)