Netmarble hat in Brave Entertainment investiert

Der Erfolg der Brave Girls zieht weiterhin große Wellen nach sich. Nun hat Netmarble in Investment in Brave Entertainment getätigt. Das Label gab hierzu bekannt:

Wir haben eine Investition von Netmarble erhalten. Wir planen, zur Verbreitung des globalen K-Pop beizutragen, indem wir mehr Anstrengungen unternehmen, um Künstler zu entdecken und zu fördern, die den K-Pop anführen und qualitativ hochwertige Inhalte bereitstellen.

Netmarble war übrigens auch einer der ersten Investoren in (damals noch) Big Hit Entertainment, Label von BTS und heute als erfolgreichstes Label in Korea unter dem Namen HYBE Labels bekannt. Nach wie vor ist Netmarble in der Agentur involviert, nämlich als zweitgrößter Anteilseigner.

Es bleibt spannend, Brave Entertainment bei seiner künftigen Entwicklung zuzusehen!


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!