NCT U werden der kulturellen Aneignung beschuldigt – darum geht’s

In ihrem neuesten Release Make A Wish (Birthday Song) (das Video dazu findet ihr hier) sowie auch in den Konzeptbildern befinden sich die Jungst von NCT U in einem Raum mit einem künstlerischen Torbogen. Viele Netizens fühlten sich davon angegriffen, da sie hierin eine kulturelle Aneignung des Islam sehen – die Torbögen würden zu sehr an Moscheen erinnern. Kurz darauf entbrach eine brennende Diskussion im Internet.

Die User sind sich allesamt nicht ganz einig darüber, welche Kultur denn nun da genau bestohlen wurde. Hier einige Tweets zum Thema:

https://twitter.com/Ilef_BE_7/status/1315251872798781441

https://twitter.com/banggbanggtann/status/1315252859089367048

https://twitter.com/babyjzen_7/status/1315259958741565441