Mukbang

picture from 김승훈 지테TV 지식테이너

Aus einer Tätigkeit, die zunächst abgehalten wurde, um einsamen Personen die Möglichkeit zu geben, sich nicht so alleine zu fühlen, wurde schnell ein lukratives Geschäftsmodell. 먹방 Mukbang nennt sich diese Form von Videos, bei denen die sich filmenden Leute große Mengen an Essen zu sich nehmen und dabei von tausenden Menschen beobachtet werden. Es setzt sich zusammen aus den Wörtern 먹는 meokneun (= essen) und 방송 bangsong (= Übertragung). Trotz der Kommerzialisierung dieses Modells bleibt der Ursprungsgedanke davon vorhanden: Einsame Personen können ihnen beim Essen zusehen und fühlen sich dadurch etwas besser. Lukrativ ist es für die Kanalbetreiber deshalb, da sie Geschenke annehmen und je nach Bekanntheitsgrad auch große Werbepartnerschaften eingehen können. Genutzt werden Plattformen, wie YouTube, Naver und Vimeo.

Hier sind ein paar Beispiele für solche Mukbang Videos:

Wichtig ist, zu bedenken, dass es sich hierbei natürlich nur um die Aufzeichnungen handelt. Die richtigen Mukbangs passieren eigentlich im Livestream, wodurch ein Potential zur richtigen Interaktion mit den Essenden besteht. Natürlich gibt es auch mittlerweile Kooperationen zwischen unterschiedlichen Hosts, um jeweils von der Bekanntheit des Anderen zu profitieren.

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -