Mong Shell

Habt ihr schonmal vom berühmt-berüchtigten Choco Pie in Korea gehört? Es handelt sich dabei um kleine Küchlein mit Schokoüberzug. Feiner Biscuitteig und cremige Sahne dazwischen. Hört sich schon richtig lecker an, oder? Mong Shell ist im Prinzip ein solches Produkt – und es macht dem Marktführer Choco Pie aus dem Hause Orion seinen Namen ganz schön streitig.

Hin und wieder gibt es einzelne Sondereditionen, die dann nach Matcha oder auch Banane schmecken. Die sind aber stets limitiert und schnell vergriffen – aus Korea schaffen sie den Weg kaum, denn die zu importieren fangen sich die meisten Asialäden leider gar nicht erst an. Mong Shell sind übrigens die Süßigkeiten, für die IU eine Zeit lang geworben hat;

mong-shell

In Korea hat quasi jedes Kind ein oder zwei solcher Küchlein in seinem Schulrucksack. Denn Zucker hilft beim Denken und Lernen – und ein zweites Stück ist meist dabei, um es einem Freund geben zu können. Aus diesem Grund sind die kleinen Kuchen auch alle einzeln verpackt.

Zum Geschmack lässt sich sagen, dass sie sehr süß sind. Sogar schon fast etwas klebrig süß. Ich mag sie sehr gerne, kann aber nie mehrere Tage hintereinander welche davon essen, da mir das dann doch fast zu intensiv wird. Aus dem Kühlschrank heraus zu einem Glas Milch sind sie perfekt!

News Reporter
Hi, ich bin der Admin & Inhaber von ansoko. ^-^v Zuständig für das Coding, Grafiken, Seitenaufbau und Recherche sorge ich dafür, dass hier alles funktioniert und ihr regelmäßig tolle Beiträge zu lesen bekommt!
- Werbung -