Mehrere WEi Member wurden positiv auf Covid-19 getestet
picture credit: 티비텐

Member von WEi stehen aktuell unter Quarantäne. Kim Yohan und Kim Junseo wurden beide nacheinander positiv auf das Virus getestet.

Die Agentur der Gruppe, OUI Entertainment, hat bereits ein Statement dazu veröffentlicht. Hier die Übersetzung:

Das ist OUI-Unterhaltung.

Kim Junseo von unserem Künstler WEi wurde heute (15. November) positiv auf COVID-19 getestet.

Nach der Diagnose von Kim Yohan am 14. November wurden alle WEi-Mitglieder und verwandte Mitarbeiter sofort PCR-Tests unterzogen, da sie als enge Kontaktpersonen eingestuft wurden.

Alle WEi-Mitglieder traten unmittelbar nach der Anhörung von Kim Yohans COVID-19-Diagnose mit Masken in Selbstquarantäne.

Heute Morgen (15. November) erhielten Jang Daehyeon, Kim Donghan, Yoo Yongha und Kang Seokhwa negative Ergebnisse. Kim Junseo hatte nach seinem Test am 14. November Symptome, wurde positiv getestet und erhielt eine symptomatische Diagnose.
Seine Symptome sind gering.

Die positiv getesteten Kim Yohan und Kim Junseo haben nach den Anweisungen der Gesundheitsbehörden notwendige Maßnahmen ergriffen.

Obwohl sich die Mitglieder nach dem Test alle einzeln in Selbstquarantäne begaben, gingen sie gemeinsam zum Testen, so dass Jang Daehyeon, Kim Donghan, Yoo Yongha und Kang Seokhwa als enge Kontaktpersonen gelten und sich in Selbstquarantäne und den erforderlichen Maßnahmen befinden den Anweisungen der Seuchenkontrollbehörden.

Da Kim Donghan und Yoo Yongha ihre zweite Dosis des Impfstoffs nicht erhalten haben oder seit der zweiten Dosis keine 14 Tage vergangen sind, wurden sie angewiesen, sich 10 Tage lang selbst unter Quarantäne zu stellen. Jang Daehyeon und Kang Seokhwa werden heute erneut getestet und bei negativem Test auf manuelle Überwachung umgestellt.

Infolgedessen wurden alle geplanten Aktivitäten von WEi seit dem 14. November eingestellt. Einschließlich der Offline-Fansigning-Veranstaltung alle geplanten Aktivitäten von WEi für die nächsten 10 Tage (vom 15. bis 24. Oktober), die als Selbstquarantänezeit angegeben wurden , werden abgesagt oder verschoben.

In Bezug auf Kang Seokhwa wird er jedoch nicht in der [November] 20-Show des Musicals „Klimt“ mitspielen, auch wenn er in Bezug auf die Gesundheit der anderen Schauspieler und des Publikums erneut ein negatives Ergebnis erhält, aber der Plan ist für ihn um an der [November] 20-Show teilzunehmen.

Wir entschuldigen uns noch einmal dafür, dass wir Fans und vielen anderen Menschen Sorgen bereitet haben und bitten um Ihr großzügiges Verständnis.
Wir werden Sie in Zukunft wieder über die Gesundheit der Mitglieder und damit zusammenhängende Angelegenheiten informieren.

Wir werden der Gesundheit und Sicherheit unserer Künstler Priorität einräumen und unser Möglichstes tun, um die schnelle Genesung von Kim Yohan und Kim Junseo zu erreichen.

Außerdem werden wir aktiv mit den Anweisungen und Verfahren der Seuchenkontrollbehörden zusammenarbeiten.

Dankeschön.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!