Label von THE BOYZ warnt Sasaengs ein letztes Mal
picture credit: 뉴스인스타

Die Agentur von THE BOYZ muss einmal mehr ein Statement veröffentlichen bezüglich Sasaengs. Die Situation scheint außer Kontrolle zu geraten und so stellt dies eine letzte Warnung dar. Man hält klar fest, dass in Zukunft rechtliche Schritte eingeleitet werden.

Hier das übersetzte Statement:

Hallo.

Dies ist der Vertreter des Fanclubs von THE BOYZ.

Zuerst möchten wir uns bei den Fans bedanken, die THE BOYZ viel Unterstützung geschickt haben. Trotz der wiederholten Ankündigungen kommt es immer wieder zu Zwischenfällen wie dem Besuch persönlicher Räume (Bürogebäude, Wohnheim, Salon usw.), dem Verfolgen des fahrenden Autos des Künstlers und dem Filmen von inoffiziellen Zeitplänen und persönlichen Räumen, daher machen wir erneut eine Ankündigung.

Nachdem sie trotz der Zurückhaltung der Mitarbeiter inoffizielle Zeitpläne gefunden haben, unterbrechen diese Leute den Fortschritt und die Bewegung der Dreharbeiten. Dieses Verhalten hat zu wiederholten Schäden, einschließlich finanzieller Schäden in Bezug auf den Inhalt, sowie zu internen und externen Beschwerden geführt.

Auch aufgrund von Handlungen, die nur die persönlichen Interessen berücksichtigen, wie das Filmen des Ruhebereichs der Mitglieder und das heimliche Betreten ihres Wohnheims, in dem ihr Privatleben geschützt werden soll, dort auf sie zu warten und während der Dreharbeiten mit ihnen zu sprechen, sind sowohl die Künstler als auch die Mitarbeiter schwere seelische und körperliche Beschwerden erfahren.

Heute Morgen im Morgengrauen entdeckten wir Leute, die warteten, nachdem sie sich in das Wohnheimgebäude, in dem die Mitglieder leben, eingeschlichen hatten, und erwischten einige bei Fluchtversuchen, nachdem wir sie der Polizei gemeldet hatten. Wir informieren, dass rechtliche Schritte gemäß dem Gesetz über die Bestrafung leichter Straftaten eingeleitet wurden.

Darüber hinaus spüren wir derzeit diejenigen auf, die im Wohnheimgebäude Fotos gemacht haben, anhand der der Polizei übergebenen CCTV-Aufnahmen. Wir möchten euch darauf hinweisen, dass diese Personen, sobald sie identifiziert sind, zum Betreten und zur Flucht am Tatort auf eine Polizeiwache überstellt werden.

Aufgrund des unangemessenen Verhaltens [Lärm machen, rauchen, trinken, Straßen blockieren, Künstler und Zivilisten filmen] rund um das Wohnheim und die Straßen rund um das Bürogebäude und entsprechend der steigenden Zahl von Beschwerden aus dem jeweiligen und benachbarten Gebäude übernimmt die Polizei für weitere Ermittlungen.

Nach dieser Ankündigung werden diese Personen bei fortgesetztem unangemessenem Verhalten, einschließlich des Besuchs persönlicher Räume [Bürogebäude, Wohnheim, Salon] und des Filmens inoffizieller Zeitpläne, ohne Vorwarnung von allen Fanaktivitäten ausgeschlossen. Ebenfalls ohne Vorwarnung planen wir, Beweise aus den Blackboxen unserer Autos zu sammeln und CCTVs zu bauen, um rechtliche Schritte einzuleiten.

Abgesehen davon, dass ihr unsere Künstler findet und ihnen Unbehagen bereiten, bitten wir euch, sofort aufzuhören, ihre Kontaktinformationen illegal zu erwerben und sie ständig anzurufen und zu benachrichtigen. Wir bitten noch einmal, dieses Verhalten, das nur dem persönlichen Vorteil dient und anderen Unannehmlichkeiten bereitet, zu unterbinden. Wir bitten um Mitarbeit, damit unsere Künstler Schäden vermeiden.

Vielen Dank an The B [der offizielle Fanclub von THE BOYZ], die diesen Post mit schlechten Nachrichten bis zum Ende gelesen haben. Wir werden daran arbeiten, die Sicherheit unserer Künstler besser zu schützen.

Vielen Dank.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!