Kim Jaeha bittet Fans, ihn nicht wie ein Idol zu behandeln

Einen kuriosen Fall der Aufmerksamkeit erhält im Moment Kim Jaeha, der aus High School Rapper 4 bekannt ist.

Da er auf seinen Social Media Kanälen sehr viele Supportwünsche bekommt, hat er in einer Story auf Instagram gebeten, dass ihn die Leute aufhören sollen, wie ein Idol zu behandeln. Man solle ihn nur für seine Musik lieben. Fans fühlen sich davon verletzt, da er ihnen damit im Grunde sagt, sie sollen nicht länger unter seinen Posts kommentieren und rein seiner Musik Aufmerksamkeit schenken.

Denn das, was er dabei kritisiert, ist der Umstand, dass ihm seine Fans dazu gratuliert haben – einen solchen Kommentar hat er nämlich bei seiner Bitte markiert.

Andere wiederum sehen seinen Aufruf positiv. Denn er distanziert sich damit ausdrücklich von Bulk-Bying, von gesponserten Werbetafeln zu seinem Geburtstag oder übermäßiger Aufmerksamkeit seiner Fans. Für viele ist das ein Zeichen für “richtigen Hip Hop”. Wie seht ihr das?


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!