JYP Entertainment etabliert seinen amerikanischen Sitz nun offiziell
picture credit: vincelam1998

JYP Entertainment versucht sich nicht zum ersten Mal daran, in den Vereinigten Staaten richtig Fuß zu fassen. Nun wurde das Sub-Label JYP USA offiziell etabliert. In einem Statement heißt es:

JYP USA wurde mit dem Ziel gegründet, sich auf dem nordamerikanischen Markt, wo K-Pop sein starkes Fundament als globale Kultur zunehmend ausbaut, ein starkes Standbein zu sichern, sowie strategisches Wachstum zu fördern und in Zukunft neue Projekte in Angriff zu nehmen.

Im Februar dieses Jahr wurde eine Partnerschaft mit Republic Records eingegangen. Dadurch werden Gruppen wie TWICE, Stray Kids und ITZY in ihren Promotions in Nordamerika unterstützt. Auch NMIXX und andere Bands des Labels sollen künftig einen stärkeren Fokus auf den amerikanischen Markt legen.

Darüber hinaus plane man mit JYP USA weitere Talente zu finden, die aus Amerika stammen. Man möchte den Erfolg der für den japanischen Markt geformten Girlband NiziU nun in den USA wiederholen. Ob es dabei rein um Girlbands geht, oder ob auch Boybands dazu infrage kommen, wurde jedoch nicht erwähnt.


DRINGEND: ansoko braucht eure Spenden, um finanziert zu werden!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Im Augenblick sieht es leider so aus, dass die bisher eingegangenen Spenden noch nicht einmal reichen, um die Seite über den aktuellen Monat (Mai 2022) hinweg zu finanzieren. Ändert sich daran nichts, muss ich den Newsbereich mit Ende des Monats schweren Herzens einstellen.

Bisher eingegangene Spenden: 176 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!