J-Hope hat an den Green Umbrella Kinderfonds gespendet
picture credit: Min Kyung-bin for Dispatch

An seinem gestrigen Geburtstag hat sich J-Hope sehr großzügig gezeigt. Wie nun der Green Umbrella Kinderfonds bekanntgegeben hat, wurden umgerechnet ca. 113.000 US-Dollar von ihm an sie überwiesen.

Das Geld wird für Bildungskosten und Einrichtungen für Kinder verwendet, die unter Seh- und Hörbehinderungen zu leiden haben.

Der BTS Sänger sagt dazu folgendes:

Ich habe gehört, dass die Zahl der gefährdeten Familien aufgrund der COVID-19-Pandemie erheblich zunimmt und die Unterstützung für Kinder mit Behinderungen besonders dringend ist. Ich hoffe, dass mit dieser Spende die soziale Aufmerksamkeit für Kinder mit Behinderungen zunimmt.

Schon in der Vergangenheit hat er an diese Foundation Geld gespendet, bislang sind es rund 450.000 US-Dollar gewesen. Im Jahr 2018 wurde er daraufhin das 146. Mitglied des Green Noble Club.

Der Chef der Organisation wies darauf hin, dass durch seine regelmäßigen Unterstützungen auch stets viel Geld durch das Fandom gespendet wird.

J-Hope’s regelmäßige Unterstützung für die Kinder mit Schwierigkeiten inspiriert andere und erhöht auch die Aufmerksamkeit. Sein guter Einfluss führt auch zur Unterstützung und Spende von BTS Fandom ARMY.


Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!