Ist Jennie Co-CEO der Modemarke Nieeh? Das wissen wir darüber
picture credit: HeyDay

2019 gab BLACKPINK Member Jennie gegenüber der Vogue Korea an, dass sie liebend gerne eine eigene Modelinie auf die Beine stellen würde. Wäre dem so, würde sie sich allem voran gemütlichen Klamotten widmen, denn Komfort gehe vor dem fancy Aussehen – so ihre Worte. Nun scheint es ganz so zu sein, als wäre sie ein Co-CEO der Modemarke Nieeh, und deren Stücke sehen unglaublich gemütlich aus.

Nieeh

Nicht nur Jennie selbst, sondern auch ihre drei Bandkollegen sind häufig mit Stücken der Kleidungsmarke zu sehen. Aber nicht nur das, auch einige Freunde von ihr haben regelmäßig Stücke davon an. Hier ein paar Beispiele:

https://twitter.com/jenniesrene/status/1346687353587462144

Ihre beste Freundin Chahee – sie ist Member bei MelodyDay soll mit ihr das Unternehmen führen.

Auf den beiden Instagram-Accounts @nieeh_official und @nieeh_style ist zu sehen, wie Freunde der beiden diese Modelinie häufig promoten.

Während schon länger die Vermutung im Raum steht, dass Chahee und Jennie in die Modelinie verwickelt sind, bietet eine Instagram-Story von Red Velvet’s Irene nun weitere Einblicke.

Irene-Instagram-Story

Sie bedankt sich bei Jennie für eine Tasche von Nieeh und markiert sie auch ganz offen. Allerdings handelt es sich dabei um ein so neues Modell, dass Jennie es nur bekommen könnte, wenn sie im Zusammenhang mit der Marke steht. Es stehen keine offiziellen Zusammenarbeiten damit im Raum, daher ist davon auszugehen, dass die Gerüchte stimmen.

Auch hat Chahee ein Foto gepostet, das auf dem offiziellen Nieeh-Account ebenfalls hochgeladen wurde:

Chanhee-Instagram