Hwacheon Ice Fishing Festival picture credit: Christopher John SSF

Eines der sieben Winterwunder, eines der vier besten Winterfestivals der Welt, das beste Festival in Korea – gewählt vom Ministerium für Sport, Kultur und Tourismus. Willkommen zum alljährlichen Hwacheon Ice Fishing Festival.

Hwacheon hat kristallklares Wasser, wunderschöne Berge, Seen und herzensgute Einwohner. Und genau hier wird einmal im Jahr, wenn die Temperaturen die Minusgrade knacken und alles in der Stadt zu Eis erstarrt, das berühmteste aller Festivals in Südkorea gefeiert. Das Hwacheon Ice Fishing Festival!

Das berühmte Winterfestival dreht sich hauptsächlich um lustige Winteraktivitäten, die bis zu einer Million Menschen anziehen. Der Ort des Festivals wird jedes Jahr zufällig anhand des ersten Ortes, der im Winter zufriert, ausgewählt. Aktivitäten des Festivals sind z.B. Eisfischen, Spiele und eine kunstvolle Ausstellung von Eisskulpturen.

Aber wie läuft es nun genau auf dem Festival ab?

Ganz einfach, jeder bekommt eine Angel, eine Plastiktüte und einen Pass, der den Besucher berichtigt dort zu Angeln. Jetzt müssen die Besucher ein Eisloch zum Angeln finden, aber das wird sicherlich nicht so einfach werden bei Millionen von Besuchern. Zum Glück sind im Eis schon 14.000 Löcher vorgestochen.

Trotzdem, wer zu spät kommt, guckt in die Röhre und muss sich sein Loch selber stechen.

Hwacheon-Festival
picture credit: Christopher John SSF

Aber was jagen die Leute im zugefrorenen See?

Alle stürzen sich auf eine Fischart, den Sancheoneo Fisch. Dabei handelt es sich um eine Fischart, welche sich in dem eiskalten Seewasser pudelwohl fühlt. Besucher können dieses Ereignis am Rand verfolgen und die Leute beobachten wie sie gespannt darauf warten, dass der Fisch anbeißt. Wenn das passiert kann man die Leute vor Freude aufspringen sehen und danach direkt den Versuch die Jagd erfolgreich zu beenden, indem sie den Fisch herausziehen. Wem die normale Jagd nicht reicht, kann es auch wie ein paar andere hochmotivierte Fischer versuchen. Anstatt die Angel zu nehmen, benutzen sie die blanken Hände, um den Fisch aus dem eiskalten Wasser zu ziehen, das stelle ich mir nach ein paar Fangversuchen jedoch ziemlich schmerzhaft vor und ich selber würde die klassische Angel bevorzugen.

Dieses Festival darf auf einer Reise nach Korea nicht ausgelassen werden und sollte auf jeden Fall auf der to-do List ganz oben stehen.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.