Das ist die kontroverse Liebesgeschichte von Yang Hyunsuk
picture credit: 티비텐

Was ist das eigentlich für ein Mensch,  der vor vielen Jahren das koreaweit etablierte Musiklabel YG Entertainment gegründet hat? Lässt man mal den Skandal ums Glücksspiel weg, der ihm momentan einige Gerichtsverhandlung eingebrockt hat, und lässt man auch seinen damit im Zusammenhang stehenden Rücktritt aus der Position des CEO außen vor, ist er Ehemann. Und Familienvater. Seine Frau Lee Eunju und er haben einen Sohn und eine Tochter gemeinsam. Doch der Umstand, wie es zu dieser Liebesgeschichte kam, lässt einem förmlich die Gänsehäut über den Rücken wandern. Ich will euch heute mehr darüber erzählen.

Als er im Jahr 2012 zu Gast in der Show Healing Camp war, erzählte er stolz davon, wie die beiden zusammengefunden hatten.

In seinen Augen eine traumhafte Romanze.

Die zwölf Jahre jüngere Lee Eunju sei genau sein Typ gewesen, noch als er sie das erste Mal gesehen hatte.

Ihre Beziehung begann im Jahr 2002, Lee hatte zu dem Zeitpunkt gerade ihre Volljährigkeit und damit ein Alter von 21 Jahren erreicht, während Yang bereits 33 Jahre alt war. Sie dateten einander viele Jahre lang, bis sie dann 2010 standesamtlich heirateten. Eine Zeremonie hat es keine gegeben.

Was natürlich nicht schlimm ist, denn es gibt so Paare, die dem einfach nichts abgewinnen können. Problematisch ist aber vielmehr seine Beschreibung, wie er sich für die junge Lee zu interessieren begonnen hat.

Die Kamera hat sie kurz gefangen.

Vielleicht 3 Sekunden?

Ich sah dieses kleine Kind beim Abwasch und dachte mir: “Huh?”

Dieses kleine Kind, genau das waren seine Worte.

Lee Eunjung besuchte gerade das zweite Jahr der Middle School. Eine Schulstufe, die man mit 13/14 betritt und mit 15/16 verlässt. Zu diesem Zeitpunkt war Lee also gerade 14 oder 15 Jahre alt. Zur Erinnerung: Yang Hyunsuk ist zwölf Jahre älter, war damals also 26 oder 27 Jahre alt.

Ins Fernsehen war sie durch Sechs Kies gekommen. Eine Band, die seit 2016 bei YG Entertainment unter Vertrag steht, allerdings von DSP Entertainment gegründet wurde. Der Member Lee Jaejin gab in der Show gerade eine Hausführung – er ist der große Bruder von Yang Hyunsuks heutiger Ehefrau.

Die junge Lee Eunju ging ihm nicht aus dem Kopf. Im Jahr 1997 rekrutierte er die damals 16-Jährige als Trainee unter seinem Label.

Sie war genau mein Typ.

Klein und niedlich.

Sie war die Kleinste in der Band. Und auch die Jüngste.

Zusammen mit zwei weiteren Membern debütierte sie in der Gruppe Swi.T im Jahr 2002. Im selben Jahr kamen sie und Yang Hyunsuk zusammen.

(Eunju ist die Dame mit den blonden Haaren und den gelben Handschuhen.)

Doch die Band fruchtete nicht, im Jahr 2004 folgte das Disbanding. Aufgrund von ausbleibenden Aktivitäten.

Wenn ich Swi.T aus Liebe zu meiner Frau unterstützt hätte, wären sie etwas erfolgreicher gewesen.Yang Hyunsuk

Auf diese Worte hin scherzte ein anderer Cast Member der Show, dass er wohl den Erfolg der Gruppe nicht gewünscht hätte, da Eunju sonst berühmt geworden wäre. Er stimmte zu. Ja, das habe er genauso gesehen. Und noch währenddessen deutete er an, dass die beiden erst zusammengekommen waren, als der Erfolg der Gruppe ausgebleiben ist.

Die Hochzeit im Jahr 2010 fand in erster Linie statt, weil sie zu dem Zeitpunkt schwanger von ihm war. Sie brachte Yang Yoojin, ihre gemeinsame Tochter zur Welt. Zwei Jahre später erblickte der Sohn Yang Seunghyun das Licht der Welt.

Eine Band, nur um seine Frau für sich zu erobern

Es gab zum damaligen Zeitpunkt keine einzige Band, die so wenig Erfolg unter YG Entertainment hatte, wie Swi.T. Damals wie auch heute stand das Label für Qualität und versprach von Grund auf Erfolg. Yang Hyunsuk wusste, was er tat, immerhin hatte er beim Besten der Besten gelernt: Seo Taiji himself.

In Happy Camp erzählte er weiter.

Seine größte Angst war es, dass sie in ihm keinen Mann sehen würde.

Noch nie sei er wegen etwas nervös gewesen, doch sie habe solche Gefühle in ihm ausgelöst. Selbst als CEO seiner Firma wusste er nicht, was er tun sollte.

Aber er gesteht sich und auch den anderen Show-Cast-Membern gegenüber ein, dass das Projekt Swi.T nur für sie entstanden sei. Um seine zukünftige Ehefrau in seiner Nähe zu haben, nur dass sie damals noch gar nichts von ihrem Glück gewusst hatte. Sie dachte schließlich, sie würde Member einer erfolgreichen Girlband werden.