Gaya

Gaya

Die Konföderation Gaya bestand von 42 v. Chr. bis 562 n. Chr. und lag in der Mitte der südkoreanischen Halbinsel. Es befand sich genau zwischen Baekje und Silla und wurde von letzterem annektiert, als dieses zu seiner zweiten Periode gelangte und dabei…

Ermordung von Präsident Park

Ermordung von Präsident Park

Die Ermordung von Präsident Park ist ein Ereignis, das auch international extrem gut bekannt ist. Er war der Vater der ehemaligen Präsidentin Park Geunhye, die wegen Korruptionsvorwürfen verhaftet und verurteilt wurde. In Korea ist diese Angelegenheit schlichtweg als 10.26 oder auch 10.26…

Jejudo-Aufstand 1948

Jejudo-Aufstand 1948

Von April 1948 bis August 1949 fand ein Massaker auf der koreanischen Vulkaninsel Jeju-do statt. Dieses geschichtsträchtige Ereignis war nicht nur eines der schlimmsten Ereignisse auf dieser Insel, sondern im gesamten koreanischen Raum. Was genau beim Jejudo-Aufstand 1948 geschah und wie es…

Der Anstrengende Marsch

Der Anstrengende Marsch

Als den anstrengenden Marsch bezeichnet man eine große Krise im gesamten nordkoreanischen Raum, die sich im Jahr 1995 ereignet hat. Grund dafür war eine Wirtschaftskrise, welche das Land besonders hart getroffen hat. Ein besonderes Merkmal davon war, dass er über mehrere Jahre…

Dongye

Dongye

Nach der Zerstörung von Alt-Joseon herrschte in Korea die Zeit der Proto Drei Reiche. Dongye gilt hierbei als das älteste aller Reiche aus jener Zeit, da es noch vor der Zerstörung Go-Joseons durch China entstanden ist. Außerdem ist es als das östliche…