2Z samplen George Floyd’S “I Can’t Breathe” und ernten Shitstorm

Direkt am ersten Juni schlossen sie sich der Black Lives Matter Bewegung an und posteten auf Twitter folgendes:

Nun hat die Rookie Band in einem neuen Song die Worte I Can’t Breathe von George Floyd in einem Song gesampelt. Die Öffentlichkeit hat das nicht positiv aufgenommen, ganz im Gegenteil.

https://twitter.com/_illeglrl/status/1270457431051718657

https://twitter.com/snoopzkdlin/status/1270431824028880897

https://twitter.com/kyeomzen/status/1270446023882813440

Kurz daraufhin meldete sich der Member Hyungwoong in seinem Instagramaccount per Story. Er schrieb, dass das Sample seine Schuld war und er aufgeregt über die positive Resonanz auf ihren Support gegenüber der BLM-Bewegung war. Und er entschuldigte sich. Augenblicklich wurde der Song wieder gelöscht.

Es kursieren noch Ausschnitte davon im Web, aber aus Respekt heraus inkludieren wir diese nicht in unserem Artikel.

Eine Entschuldigung wurde außerdem auf Twitter veröffentlicht: