BTS‘ Suga hat 100 Mio. Won für krebskranke Kinder gespendet
picture credit: Dispatch

100 Mio. Won (umgerechnet ca. 88.000 US-Dollar) sind von BTS‘ Suga an das Keimyung University Dongsan Krankenhaus in Daegu gegangen. Mit diesem Geld werden krebskranke Kinder darin unterstützt, eine entsprechende Behandlung zu erhalten.

Bereits im Jahr 2019 hat er an die Korea Pediatric Cancer Foundation dieselbe Summe gespendet, 2020 erhielt dann der Hope Bridge Korea Disaster Relief Fond 100 Mio. Won, um krebskranke Kinder zu unterstützen.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!