BTS‘ J-Hope hat zum Childrens Day 100 Mio. Won gespendet
picture credit: Min Kyung-bin for Dispatch

100 Mio. Won und damit umgerechnet rund 89.000 US-Dollar hat BTS‘ J-Hope anlässlich des morgigen Childrens Day an das One Step Closer Center in Tanzania gespendet. Hierbei handelt es sich umein Projekt, das sich der Gewaltprävention gegen Kindern widmet.

Bekanntgegeben wurde diese Spende durch die Green Umbrella Children’s Foundation, der J-Hope bereits seit längerem als Ehrenmitglied angehört. Bislang hat er rund 624.000 US-Dollar durch diese Organisation für unterschiedliche Hilfszwecke gespendet.

Viele Menschen auf der ganzen Welt leiden unter COVID. Nachdem ich das letzte Mal Kinder im Inland unterstützt habe, hoffe ich, dass dies Kindern in Übersee in blinden Flecken herzlich vermittelt wird.J-Hope

Die anhaltende Unterstützung des globalen Superstar-BTS-Mitglieds j-Hope weckt das Interesse an Kindern, die in wirtschaftlichen Schwierigkeiten stecken. Die Stiftung wird auch in allen Aspekten ihr Bestes für alle Kinder geben, die nationale und internationale Unterstützung benötigen, und zwar nach dem Willen aller Paten, einschließlich J-Hope.Lee Jaehoon, Vorsitzender der Foundation


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!