Big Hit Entertainment entschuldigt sich für Jim Jones Sample
picture credit: Min Kyung-bin for Dispatch

Suga ist peinlich berührt – ihm war nicht klar, dass das Jom Jones Sample problematisch sein könnte, da ihm nicht klar war, dass es von Jim Jones war. Die Zusammenstellung für den Beat von What Do You Think stammte von den beiden Produzenten El Capitxn und Ghstloop.

Big Hit Entertainment veröffentlichte nun ein Statement:

Hallo, hier ist Big Hit Entertainment.

Wir möchten unsere offizielle Antwort zu BTS Sugas Mixtape veröffentlichen.

Von den Songs in BTS Sugas Mixtape D-2 ist der Track “What Do You Think?” enthielt eine Einführungsrede, die vom Produzenten ausgewählt wurde, der ohne besondere Absichten an dem Song arbeitete und ohne zu wissen, wer der Sprecher war.

Nachdem wir das Sprachvokal-Sample für das Lied ausgewählt hatten, überprüften wir die Angemessenheit des Inhalts gemäß unserem internen Prozess. Während des Auswahl- und Prüfungsprozesses des Inhalts haben wir jedoch den Fehler gemacht, das Sample in das Lied aufzunehmen, ohne zu erkennen, dass es sich um ein unangemessenes Sample handelt.

Wir haben verschiedene Prozesse zur Überprüfung unserer Inhalte, die sich an unser globales Publikum richten, um soziale, kulturelle und historische Probleme zu vermeiden, aber wir haben auch unsere Grenzen beim Verständnis und bei der Reaktion auf jede Situation. In diesem Fall waren wir uns dessen nicht im Voraus bewusst, und es fehlte uns das Verständnis für die historischen und sozialen Situationen in Bezug auf das Sample. Wir entschuldigen uns bei denen, die dadurch verletzt wurden oder sich unwohl fühlten.

Nachdem wir das Problem überprüft hatten, löschten wir den Teil sofort und gaben die überarbeitete Version erneut heraus.

Suga selbst ist verlegen und fühlt sich zutiefst verantwortlich für ein Problem, das er nicht erkannt hat.

In Zukunft werden wir aus dieser Situation lernen und den gesamten Produktionsprozess genauer betrachten.