Big Hit Entertainment bringt eine japanische Band raus

Zum Jahresende 2020 hat Big Hit Entertainment noch ein letztes Projekt bekanntgegeben, das nun in diesem Jahr starten wird.

Die I-Land Teilnehmer K, Ta-Ki, Kyungmin, EJ und Nicholas werden Teil davon sein, weitere Member werden dafür noch rekrutiert. Ziel ist es, die Band zunächst in Japan debütieren zu lassen und im Anschluss weltweite Releases in Angriff zu nehmen.

Rekrutiert werden die Member über das internationale Projekt &AUDITION. Die Band soll noch 2021 debütieren.

Neben Bang Sihyuk, Pdogg und Son Sungdeuk, die unter anderem auch hinter BTS und TXT stehen, wird es weitere Mentoren geben. So etwa Performance Director Sakura Inoue und Sond Director wie auch Produzent Soma Genda. Außerdem wurden auch die beiden Produzenten und Songwriter UTA und Ryosuke Imai dem Projekt zugewiesen.


Möchtest du ansoko mit einer Spende in Höhe deiner Wahl unterstützen?

Würde jeder unserer Leser einmalig einen Euro spenden, könnten wir davon ansoko ein komplettes Jahr lang finanzieren. Um mehr darüber zu erfahren, klickt bitte hier.