ARMYs und BLINKs hetzen gegen V und Jennie – das ist der Grund
picture credit: Dispatch & DaftTaengk

Es ist erschreckend, was ein kleiner Ausrutscher auf Instagram alles auslösen kann.

Gestern haben alle BTS Member persönliche Instagramaccounts erstellt und V ist dabei ein Missgeschick passiert. Er ist aus versehen Jennie von BLACKPINK gefolgt, hat das aber sofort wieder rückgängig gemacht. Auf Weverse hat er kurz daraufhin sogar etwas dazu geschrieben:

V-Weverse-Instagram

Gibt es eine Möglichkeit, die Empfehlungsseite von Instagram loszuwerden? … das ist eine beängstigende App.

Anstatt es aber darauf beruhen zu lassen ziehen nun ARMYs über Jennie her und BLINKs wiederum über V her. Sie belästigen die beiden mit vielen hasserfüllten Kommentaren, die sich nicht nur auf Instagram begrenzen, sondern auch auf Twitter schon zu finden sind.

Dort posten zum Beispiel manche User geschmacklose Tweets, in denen sie auf die verstorbene Großmutter von V zu sprechen kommen, weil sie genau wissen, dass ihn das verletzen würde. Andere wiederum nennen ihn einen Stalker und fordern ihn auf, Jennie in Ruhe zu lassen.

Jennie auf der anderen Seite bekommt jede Menge kotzende Smileys in die Kommentare gespült und wird hämisch gefragt, wie es sich anfühlen würde, so viel Aufmerksamkeit von ihm zu erhalten. Auch sie wird nebenher dazu aufgefordert, V in Ruhe zu lassen.

Ironischerweise sind es die sonst so kritischen Netizens, die den beiden nun zur Hilfe eilen. Viele User, die weder BLINKs noch ARMYs sind, rufen zur Besinnung und betonen, dass es nicht sein muss, so ein Theater wegen einer solchen Kleinigkeit zu machen. Wie recht sie haben!


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!