Angestellte von SM Entertainment sind wütend über Bonus für Führungskräfte
picture credit: SM Entertainment

Die Führungskräfte von SM Entertainment werden nach dem für das Label sehr erfolgreiche Geschäftsjahr 2021 mit einem attraktiven Bonus belohnt. Doch das verärgert die Angestellten, wie nun aus koreanischen Medienberichten hervorgeht.

Nachdem das Jahr 2021 quasi eine Rekordleistung für das Label gewesen ist, werden 13,9 Mrd. Won in Form von Aktienzuteilungen an die Führungskräfte gegeben. Dadurch werden 184.500 Aktien verkauft. Diese Aktienzuteilungen unterscheiden sich grundlegend davon, dass sie die Aktien für wenig Geld selbst kaufen können. Dadurch können sie zum Beispiel die Aktien verkaufen und sie sofort in Bargeld umtauschen.

Insgesamt wurden 87 Personen mit solchen Aktien beschenkt; alle Positionen, bei denen es um Bereichsleiter oder höheres Personal geht.

Mehrere Büroangestellte äußerten in Online-Communitys anonym ihre Meinung, wodurch die Information auch erst in die Medien gelangt ist.


Spendenrallye 2022: Helft mit, ansoko bis Juni 2023 zu finanzieren!

ansoko ist absolut von Werbeeinnahmen und Spenden abhängig. Um die Seite weiter betreiben zu können, bin ich auf eure Mithilfe angewiesen! Im Moment findet deshalb eine Spendenrallye statt, um ansoko bis Juni 2023 komplett durchfinanziert zu haben.
Bisher eingegangene Spenden: 125 € (Das Ziel sind 15.000 €!)

Der Spendenstatus wird alle paar Stunden aktualisiert. Vielen, vielen Dank an jeden, der sich daran beteiligt!