AfreecaTV BJ Lee Chihoon verstorben

Weil er erst auf den Coronavirus getestet werden sollte, wurde AfreecaTV BJ Lee Chihoon nicht rechtzeitig behandelt, obwohl seine Lymphknoten eine Entzündung hatten. Sein enger Freund Seya, ebenfalls BJ auf der Plattform AfreecaTV, gab dies vor wenigen Stunden bekannt.

Lee Chihoon hatte Körperschmerzen, also ging er in die Notaufnahme, aber er musste auf COVID-19 getestet werden, und sie verpassten die Fensterperiode für eine ordnungsgemäße Behandlung.

Er war so ein freundlicher Freund. Seya

In einem aktuellen Post hatte Lee Chihoon über seine Krankenhausbesuche geschrieben:

Ich war in den letzten zwei Tagen wegen Lymphadenitis im und außerhalb des Krankenhauses, aber heute habe ich auch starke Körperschmerzen.

Ich hoffe, es ist kein Coronavirus.

Ich habe nicht einmal die Kraft, eine Maus zu halten, daher hinterlasse ich eine Benachrichtigung über das Handy. Es ist eine sehr schwierige Zeit für alle, also bleibt dran …! Lee Chihoon

Möge er in Frieden ruhen, wir sprechen allen Hinterbliebenen unser Beileid aus.