WERBUNG: Besucht doch mal Barbaras Onlineshop.

Park Yoochun hat seine Entschädigungszahlung abgegolten
picture credit: LG전자

Wie berichtet konnte Park Yoochun zunächst die Anwaltskosten seiner Klägerin nicht bezahlen. Insgesamt rund 48.900 US-Dollar musste er am Ende dafür berappen. Nun hat er es geschafft, diese Zahlung zu leisten und ist damit wieder schuldenfrei der Anwältin gegenüber.

Einige seiner Fans sind besorgt, dass sein Ansehen dennoch weiter unter den Anschuldigungen zu leiden hat und er auch weiterhin nicht von ihnen akzeptiert wird. Es ist unklar, ob er die Zahlung hat leisten können, weil sich sein letztes Comeback so bewährt hat, oder ob er dazu finanzielle Unterstützung erhalten hat. Zuletzt gab er bekannt, dass er kaum 1.000 US-Dollar auf seinem Konto hatte, als er vermeldete, dass er die Entschädigungszahlung nicht leisten konnte. Zwischen dem Zeitpunkt und heute liegen knapp vier Monate.

In anderen News haben wir euch bereits darüber berichtet, dass er mittlerweile auch mit einem eigenen YouTube Kanal aufwartet und bereits sein nächstes Comeback plant. Sieht ganz so aus, als würde er wieder Kurs aufnehmen in seiner Karriere und wir freuen uns schon darauf, euch darüber auf dem Laufenden halten zu können!