Gerichtsurteil: „Snowdrop“ darf weiterhin ausgestrahlt werden

Das westliche Bezirksgericht von Seoul hat im Fall gegen die Serie zu Gunsten von JTBC entschieden. Snowdrop darf weiterhin ausgestrahlt werden.

Darüber hinaus hat sich das Blaue Haus noch nicht zur Sache geäußert. Zuvor ging eine Bürgerinitiative mit mehr als 300.000 Unterschriften dorthin, wodurch sich das Blaue Haus nun damit auseinandersetzen muss. Wie zuvor berichtet hat die Serie seither schon mehrfach Werbedeals verloren.

JTBC hat daraufhin mehrfach neue Statements veröffentlicht. Zuletzt hieß es, dass zumindest noch drei Episoden der Serie ausgestrahlt werden. Die letzte dieser drei Episoden wurde nun am 26. Dezember ausgestrahlt.

Vermutlich wird nun das Programm ganz normal (& damit wie ursprünglich geplant) weitergehen. Ein gesondertes Statement gab es dazu meines Wissens nicht. Dafür gibt es bereits eine Preview zur 6. Episode.

Der weitere Sendeplan lautet wie folgt:

  • Episode 6 am 1. Januar
  • Episode 7 am 2 . Januar
  • Episode 8 am 8. Januar
  • Episode 9 am 9. Januar
  • Episode 10 am 15. Januar
  • Episode 11 am 16. Januar
  • Episode 12 am 22. Januar
  • Episode 13 am 23. Januar
  • Episode 14 am 29. Januar
  • Episode 15 am 30. Januar
  • Episode 16 am 5. Februar

BLINKs haben sich außerdem mittlerweile zusammengetan, um Snowdrop auch in anderen Ländern auf Disney+ sehen zu können.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!