VIXX wurden mal entführt… von der Prinzessin von Kasachstan! picture credit: Jeon Han

Ja, es klingt total verrückt und so, als könnte man sich das nur ausgedacht haben. Aber in einer Show von Radio Star, bei der Bandleader N zu Gast war, erzählte er, wie VIXX in Kasachstan mitsamt ihrem Bandbus entführt wurden.

Eigentlich hatten sie sich auf dem Weg zum Flughafen befunden, um zurück nach Südkorea zu reisen. Plötzlich stoppte dieser, direkt vor dem Flughafeneingang. Als die Manager der Band das Gefährt verlassen hatten, schlossen sich die Türen und der Bus fuhr davon – mit allen Membern!

Zuerst waren die Jungs ziemlich erschrocken, aber der Busfahrer sagte ihnen ziemlich schnell, dass es Probleme mit dem Eingang gäbe und man sie stattdessen zur Lounge bringen würde. Sie sollen sich keine Sorgen machen.

Nachdem sie ihm vertrauten und sich zurücksetzten, bemerkten sie gar nicht, wie die Manager dem Bus hinterher liefen und wie wild schrien. Das erfuhren sie dann erst später von ihm. Der Leader N dachte, es gäbe einfach ein paar Kommunikationsprobleme oder Missverständnisse und war dankbar dafür, dass sie wie VIPs behandelt wurden, wenn es Troubles im Eingang gäbe. Als ihre Manager bei ihnen in der Lounge angelangten, durften sie nicht zu ihnen.

Die Wachen sagten uns, dass unsere Manager hier nicht eintreten konnten, weil nur genehmigte Gäste zugelassen waren. N

Schließlich öffneten sich dann die Türen und herein kam ein Mädchen im High School Alter. Sie waren ziemlich verwirrt, aber wurden dann darüber aufgeklärt, dass es sich dabei um die Tochter des Präsidenten handle. Allgemeinhin bekannt als Prinzessin des Landes, ein Titel, der ihr von den Medien verliehen wurde.

Habt ihr zuvor schonmal von dieser wilden Geschichte gehört?

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.