Übernachtungsmöglichkeiten in Korea Urlaub

Schon spannend, wenn wir eine Urlaub planen, denken wir immer nur daran, dass wir im Hotel übernachten könnten. In Korea gibt es aber noch einige weitere Möglichkeiten, wie man seine Nächte verbringen kann – und das oft zu sehr günstigen Preisen. Da ist aber auch in puncto Hotelbuchung einige Dinge zu beachten gibt, haben wir hier nun eine übersichtliche Liste der verschiedenen Übernachtungsmöglichkeiten, die euch beim nächsten Korea Urlaub zur Verfügung stehen.

Hotels

Beginnen wir gleich mit dem naheliegendsten. Korea verfügt über verschiedene lokale und internationale Hotels in sämtlichen Preisklassen. Die Spanne reicht dabei von einer einfacher Ausstattung bis hin zu 5 Sternen inklusive Deluxe Apartments, wobei die lokale Einteilung folgendermaßen zu unterscheiden ist:

  • Klasse = 2 Sterne
  • Klasse = 3 Sterne
  • Klasse = 4 Sterne
  • Deluxe = 5 Sterne
  • Super Deluxe = 5 Sterne plus

Je nachdem, wie viel Budget zur Verfügung steht, kann man sich auf eine internationale Hotelkette oder eben auch eine nationale konzentrieren. In ganz Korea gibt es z. B. die Häuser der Benikea, was als Kurzform für „Best Night in Korea“ steht. Diese haben sich auf Touristen sämtlicher Gruppengrößen spezialisiert und sind dadurch auch dementsprechend günstig. Es kommt natürlich auf die Klasse an, die man hier Bucht, aber man kann mit 45.000 bis 372.000 Won pro Nacht rechnen.

Hierbei handelt es sich im Übrigen auch um eine Touristenhotelkette, die von der koreanischen Zentrale für Tourismus und vom Ministerium für Kultur, Sport und Tourismus authentifiziert wurde.

Koreastay

Dann gibt es da noch das Koreastay Programm. Hierbei handelt es sich um ein Homestay Programm, das von der koreanischen Zentrale für Tourismus ebenso zertifiziert wurde. Dieses Programm bietet internationalen Besuchern die Möglichkeit, lokale Kultur bei einer sorgfältig ausgesuchten koreanischen Familie hautnah kennenzulernen. Mehr dazu findet ihr hier.

Hanokstay

Dieses Programm funktioniert ganz ähnlich wie Koreastay, allerdings kommt man hier in einem Hanok Gästehaus unter. Preislich liegen diese Gästehäuser meistens bei 100.000 pro Zimmer, das Frühstück ist dabei inbegriffen.

Minbak

Bei Minbak handelt es sich um Gästehäuser, die im Prinzip das koreanische Gegenstück zu Bed and Breakfast darstellen. Hier kostet eine Nacht zwischen 13.000 und 30.000 Won pro Nacht. Der Preis bezieht sich immer auf das Zimmer, wodurch insbesondere Familien besonders günstig in Minbaks unterkommen.

Jugendherbergen

Natürlich gibt es auch in Südkorea Jugendherbergen, die sich auf größere Gruppen von insbesondere Jugendlichen spezialisiert haben. Hier liegen die Preise bei 8.000 bis 35.000 Won pro Nacht. Grundsätzlich sind Jugendherbergen für ältere Personen ebenso buchbar, allerdings ist es nicht gerne gesehen.

Insider-Tipp: mit dem Siegel Good Day zeichnet die koreanische Zentrale für Tourismus erschwinglich Unterkünfte aus, die sich auch mit internationalen Bewertungsstandards gleichen. Die Preise liegen dabei zwischen 16.000 bis 50.000 pro Nacht.
News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.