TXT: Regisseur von Magic Island bedankt sich bei Big Hit Ent.
picture credit: KOREA Dispatch

TXT sind zurück mit Magic Island. Anstatt aber ein übliches Musikvideo zu veröffentlichen, gibt es ganze 13:34 Minuten, in denen eine spannende Geschichte erzählt wird. Das Video gleicht damit schon mehr einer Kurzgeschichte. Nun bedankte sich der Regisseur in einem Instagrampost für die Großzügigkeit seitens Big Hit Entertainment.

Der Regisseur wünscht sich immer ein großes Budget, nicht weil er gierig ist, sondern um mehr Freiheit für Kreativität zu haben. Das Musikvideo ist oft teurer als die Musik selbst. Die Kosten haben nichts damit zu tun, dass der Produzent einen Computer verwendet, um einen kleinen und hübschen Raum oder einen weiten Horizont zu schaffen. Ersteres und Letzteres haben jedoch für einen Regisseur sehr unterschiedliche Bedeutungen. Danke, dass ich viel Geld ausgeben durfte.

Seht euch das komplette Musikvideo hier direkt an: