Rassismusvorwürfe gegen Oh Jintaek von Netflix‘ „Single’s Inferno“
picture credit: Netflix, Jintaeks Instagram @timelessbruno

Oh Jintaek ist einer der vielen Singles, die in der ersten koranischen Datingserie für Netflix vor der Kamera stehen. Unter den Zuschauern von Single’s Inferno scheint er zu den großen Favoriten zu zählen. Jedenfalls so lange, bis sie seinen Instagramaccount besuchen. Der sorgt nämlich aktuell für jede Menge Rassismusvorwürfe.

Seine Posts versieht er nämlich ganz gerne mit Emojis, was ja zunächst noch nichts Ungewöhnliches ist. Bei näherer Betrachtung hat er aber in einigen Posts – nämlich solchen, in denen eine Hautfarbe dazukommt – die dunkelste gewählt.

Hier ein paar Beispiele:

Jintaek-Post-1 Jintaek-Post-4  Jintaek-Post-2

Allerdings ist es nicht immer so.

So gibt es zwischendurch auch Posts, in denen er bewusst die klassischen gelben Emojis verwendet. Zum Beispiel hier:

Jintaek-Post-3

Die Posts, in denen er sich selbst dem dunkelsten Hauttyp unter den Emojis zuordnet, reichen einige Monate zurück. Es bleibt abzuwarten, inwieweit das seinem Ruf und seiner Karriere noch weiter schaden wird. Geäußert hat er sich dazu bislang noch nicht.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!