Probiert Woollim da grade eine neue Art der Promotion für DRIPPIN aus?

Völlig überraschend hat Woollim Entertainment auf sämtlichen zum Label gehörenden Accounts einen neuen Icon und ein neues Titelbild hinzugefügt. Der Icon zeigt eine Silhouette, das Titelbild einen grünfarbigen Code, der ausschließlich aus Nullen und Einsen besteht. Auch sämtliche Soloaccounts von Idols, die bei dem Label unter Vertrag stehen, sind davon betroffen.

Auch betroffen sind sämtliche anderen Social Media Accounts. Etwa auf Instagram oder auch YouTube.

Worum genau es dabei geht, ist aktuell reine Spekulation. Wie viele Fans vermute aber auch ich, dass es mit dem nahenden Comeback von DRIPPIN zusammenhängt.

Deren Tracklist zu ihrem dritten Minialbum Villain wurde heute nämlich bekanntgegeben. Damit ist nun klar, dass der Titeltrack denselben Namen trägt. Womöglich geht es beim Konzept auch um Hacking.

Ist das tatsächlich der Grund für diese Änderung, ist das ein kreativer Schritt in eine neue Richtung. Denn so bewegt das Label Fans sämtlicher anderer Künstler dazu, sich einmal die Musik von DRIPPIN anzuhören. Bleibt nur zu hoffen, dass diese Art der Promotion auch künftig für andere Bands wie etwa Rocket Punch oder auch Golden Child beibehalten wird – oder auch für die Solokünstler wie zum Beispiel Kwon Eunbi.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!