ARMYs sorgen sich wegen London Oli um Jimin picture credit: Dispatch

Die meisten ARMYs dürften ihn bereits kennen: London Oli. Ein Londoner, der Jimin so sehr nacheifert, dass er wie er aussehen möchte und deshalb mehr als 250.000 US-Dollar darin investiert hat, um so wie er auszusehen. Aber dies ist nur die Spitze des Eisbergs, warum sie sich große Sorgen um den Sänger machen. Jüngst macht sich immer mehr ein stalkerisches Verhalten bei dem großen Fan bemerkbar, der nicht nur eine Pappfigur von Jimin überall hin mitnimmt (sogar ins Bett), sondern sie auch noch immer wieder abschmust. Und auf seinem Twitter-Account hinterlässt er unzählige Nachrichten, die sich allesamt um Jimin drehen.

https://twitter.com/london_oli/status/1193588350789341184

https://twitter.com/london_oli/status/1194622859919802374

https://twitter.com/london_oli/status/1186637861837312000

https://twitter.com/london_oli/status/1193150549321011201

https://twitter.com/london_oli/status/1194046626995806209

Jüngst war er auch bei den X-Factor Auditions zu sehen, weshalb ihm einige der BTS Fans vorwerfen, dass er seine operative Umwandlung nur dazu nutzt, um möglichst viel Geld damit zu verdienen.

Auf der anderen Seite besucht er regelmäßig Spots, von denen er weiß, dass Jimin sie gerne hat. Aus diesem Grund schreiben viele momentan an Big Hit Entertainment, um Jimin geschützt zu wissen.

News Reporter
- Werbung -
error: Dies ist ein Kopierschutz.