APRIL’s Chaewon wird ihr Solodebüt haben – unabhängig von DSP Media!
picture credit: DSP Media

APRIL haben sich nun länger nicht in irgendwelchen größeren Tätigkeiten bemerkbar gemacht, die mit dem Release von neuer Musik zu tun haben würden. Nun überrascht DSP Media die Fans allerdings damit, dass Chaewon ihr Solodebüt haben wird. Da sie als eine der beschuldigten Member im Mobbingskandal rund um die Band gilt (mehr dazu hier und hier), scheint das ein mutiger Schritt zu sein.

Sie war aber ohnehin in der Vergangenheit recht aktiv auf YouTube. Auffällig dabei ist: Der Release scheint unabhängig vom Label zu erfolgen!

Auf dem offiziellen Twitterkanal der Gruppe wird davon nichts bekanntgegeben. Einen Teaser hat sie auf ihrem eigenen Instagramaccount veröffentlicht und dabei auch auf ihren YouTube Kanal verwiesen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von 😍APRIL채원💛허니챈🍯 (@chaeni_0824)

Auch die Promotions dazu macht sie selbst.

Chaewon-Insta-Story

Die meisten koreanischen Netizens ignorieren Chaewon nach dem Mobbingskandal völlig. Auf YouTube hat sie währenddessen insbesondere von internationalen Fans viel Unterstützung erfahren. Das könnte diesen Schritt erklären.

Gleichzeitig ist das ein weiterer Hinweis auf meine Vermutung, dass es nicht gut um APRIL steht. 2022 wird der Vertrag der Band auslaufen und ich halte es für sehr wahrscheinlich, dass sie angesichts ihrer großen Kontroverse aufgelöst werden.


Gefällt euch ansoko? Dann unterstützt mich gerne mit einer Spende! Euer Beitrag sorgt dafür, dass es weiterhin eine unabhängige, deutschsprachige Seite über Korea & KPOP geben kann. DANKE!